Zehn vor Zehn

24. März 2009 um 21:32 Uhr

Warten auf die Geschäftsöffnung. Warum eigentlich?
Morgens in der Hamburger Innenstadt. Erstaunlich. Noch zehn Minuten bis zur Öffnung der Geschäfte, aber praktisch überall Menschentrauben. Und ich frage mich jedes Mal: Warum eigentlich stehen sich hier Leute die Beine in den Bauch? Warum nicht lieber ein Kaffee bei Tchibo nebenan? H & M hat garantiert auch kurz nach Zehn noch Klamotten im Angebot.

Die Nächste bitte!

4. März 2009 um 20:48 Uhr

Foto (c) emailleschilder.com - für die freundliche Genehmigung besten Dank! Erkältungszeit – das Wartezimmer ist schon frühmorgens voll. Und überheizt. Kaum Blickkontakt. Klar, denn jeder ist ein wenig mit sich beschäftigt. Von Zeit zu Zeit verlässt jemand den Raum, neue Patienten nehmen Platz.

Zwischen all dem Husten und Schniefen hört man ein tiefes Brummen. Heute nervt es sehr. Auch das Gewackel auf den Sitzen. Aber für mich hat’s bald ein Ende. „Die Nächste bitte!“, denke, nein: flehe ich! Sie heißt „Mönckebergstraße“. Nichts wie raus, adieu Schnellbus 36! Vielleicht laufe ich heute Abend zu Fuß nach Haus. Gesünder wär’s allemal.

Happy Birthday WWW!

2. März 2009 um 14:39 Uhr

Das Web wird 20 Jahre alt!In diesen Tagen hat ein VIP Geburtstag: Das WWW wird 20 Jahre alt! Im März 1989 verfasste ein Wissenschaftler des CERN einen Vorschlag für ein neuartiges System zur Vernetzung und Darstellung von Dokumenten und Daten. Er dachte dabei natürlich nur an eine kleine Verbesserung für sein Institut. Heute ist dieser Wissenschaftler ein Star, wenn auch kein reicher. Aber auf solche Verdienste war’s Tim Berners-Lee auch nie angekommen.

Meine erste Begegnung mit dem WWW hatte ich 1994 im Rechenzentrum der Uni Hamburg. Ich war stolz, als IT-Newbee eine furchterregende UNIX-Workstation bezwungen zu haben, nur um E-Mails versenden zu können.

Weiterlesen »