bitte.com 3.0

bitte.com 3.0 ist online
und nutzt jetzt die Form eines Blogs*. Schluss also mit der klassischen Website, mit ihrer festen Seitenstruktur. Schluss mit aufwändigem Layout und Entwicklertricks.
Dafür brauche ich jetzt keine Stunden mehr, um eine neue Seite ins Netz zu stellen. Die Zeit kann ich doch viel besser für die Inhalte verwenden.

Nebenbei, ist es nicht generell der Fluch der Technik, dass sie uns von dem entfernt, wozu wir sie einzusetzen dachten? Wenn man ewig mit den Einstellungen der neuen Digitalkamera hadert, statt zu fotografieren. Wenn man sich stundenlang Monologe von Hifi-Verkäufern anhört, statt zu Hause Musik. Wenn man tagelang Testberichte zu den neuen Handys liest, statt mit seinem bisherigen zu telefonieren.

Wie schon bisher gibt es auf bitte.com drei große Bereiche: Leben, Reisen, Tauchen. Was sich dahinter verbirgt, beschreibe ich auf den jeweiligen Seiten. Die eigentlichen Inhalte sind in Blog-Form dann im Themenbereich zu finden.

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!
Hajo


* Der Begriff ‚Blog‘ ist die Abkürzung von Weblog und bezeichnet ein Web-basiertes Infoangebot aus kürzeren, regelmäßigen Beiträgen. Ein Blog ist vielleicht am ehesten mit einem öffentlichen Tagebuch zu vergleichen.


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

Der Beitrag wurde am 23. Juli 2006 um 22:55 veröffentlicht und wurde in der Kategorie bitte.com gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.